Zwei neue Schwarzgurte in Aschaffenburg

Den Schwarzen Gürtel im Judo bestanden Niklas Kern (Blauer Judogi) und Tom Junker (Weißer Judogi) beide von der DJK Aschaffenburg am letzten Freitag in Inzell. (Foto Staffa) Am Freitag fand in Inzell die Schwarzgurtprüfung für BJV Kaderathleten statt. Tom Junker und Niklas Kern nutzten das vorangehende Trainingscamp, um sich die letzten Feinschliffe für die Meisterprüfung zu holen. Da Tom Junker seit einem Jahr in Rotterdam studiert, konnten sich die beiden DJKler nur an den Wochenenden auf die Prüfung vorbereiten und nutzten die Gelegenheit des Lehrganges in Inzell. Acht Stunden am Tag wurde in den Fächern Kata (Form), Wettkampftechniken im Stand und Boden und Spezialtechniken mit Judomethodik gefeilt.

Dies machte sich bei Tom Junker und Niklas Kern bemerkbar, die beide ihre vierstündige Prüfung mit überdurchschnittlicher Leistung bestanden und jetzt im Training und im Wettkampf den schwarzen Gürtel, den Meistergrad im Judo, tragen. Nach Pascal Naubereit (im Juli) haben wir nun bereits drei neue Schwarzgurte in diesem Jahr.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*