Junker und Stamm auf dem DMM Treppchen

Am Wochenende fand der Länderpokal im Judo in Holle statt. Dieses Turnier ist die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft der Landesverbände mit einer Kombinierten U18/U21 Mannschaft. Für das bayerische Team war Lucia Junker von der DJK Aschaffenburg nominiert. In der ersten Begegnung gegen Nordrhein-Westfalen konnte sie mit ihrer Mannschaft 7:6 gewinnen. Gegen Sachsen konnte die Aschaffenburgerin gegen die Siegerin von Holzwickede, Mhin-Phie Troung, gut mithalten, musste sich aber letztlich im Haltegriff geschlagen geben. Ihr Team gewann dennoch mit 11:4. Gegen Hessen und Niedersachsen kam Lucia nicht zum Einsatz. Die Mannschaft konnte jeweils zweistellig gewinnen und sicherte sich damit mit Hilfe unserer Athletin den Deutschen Mannschaftsmeistertitel vor Nordrhein-Westfalen und Hessen.

Bei den Männern U21 konnte sich Bayern gegen Hamburg und Hessen durchsetzen. Im Halbfinale gab es dann eine bittere 8:6 Niederlage gegen Nordrhein-Westfalen. Leider kam der DJK’ler Daniel Stamm in Holle nicht zum Einsatz. Mit seinem Team belegte er jedoch am Ende Platz 3 und gewann die Bronzemedaille. (ds)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*