Lucia Junker holt Bronze auf der Süddeutschen

Am Wochenende fand die Süddeutsche Einzelmeisterschaft der Kadetten U18 im Judo in Pforzheim statt. Zwei Starter, eine Medaille und einmal knapp am Stockerl vorbei war die Bilanz für die DJK.

Am Samstag ging Lukas Ühlein (bis 43 kg) an den Start. Betreut wurde er von Bezirksjugendleiterin Gaby Nürnberger, da sein Trainer, Detlef Staffa, die Junioren in München betreuten musste. Nach einem anfänglichen Freilos besiegte Lukas den Kümmbersbrucker Dornhauser mit einem Kopf-Hüftzug. Im Halbfinale musste sich der Aschaffenburger dem Backnanger Bschangaul in einem Haltegriff geschlagen geben. Im anschließenden kleinen Finale konnte er zunächst gegen den Sindelfinger Harsch mit einer mittleren Wertung in Führung gehen, eine Unachtsamkeit fünf Sekunden vor Schluß brachte dem Sindelfinger jedoch die Bronzemedaille und Lukas Ühlein den undankbaren fünften Platz ein.

Am Sonntag konnte sich Lucia Junker, gecoacht von ihrem Trainer Detlef Staffa, endlich die ersehnte Medaille erkämpfen und sich gleichzeitg auf die Deutsche Meisterschaft qualifizieren. In der Auftaktbegegnung besiegte die Aschaffenburgerin die Freudenstadterin Magdalena Trebe nach nur 10 Sekunden mit Uchi-Mata. Gegen Vanessa Stecher aus Großhadern tat sich Lucia zunächst schwer, eine verbotene Handlung der Münchnerin beendete den Kampf jedoch vorzeitig und die DJK’lerin stand im Halbfinale. Hier musste sie sich der Esslingerin Chiara Serra geschlagen geben. Im kleinen Finale um die Bronzemedaille hatte es Lucia dann mit ihrer Angstgegnerin Jasmin Obergassner aus Schwarzenfeld zu tun, gegen die sie bei den letzten beiden Turnieren jeweils verloren hatte. Mental in Topform, setzte sie das taktische Konzept ihres Trainers um, punktete einmal mit Uchi-Mata und brachte diesen noch ein zweites Mal zu einem vorzeitigen Sieg durch. Bronze ging damit an Lucia Junker von der DJK Aschaffenburg in der Gewichtsklasse bis 48 kg.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.