Sebastian Staudt holt Bronze auf der Deutschen

Sebastian-Staudt-M1-90-kgAm Samstag fand die Deutsche Meisterschaft der Senioren im Judo in Berlin statt. Von der DJK Aschaffenburg waren Andreas Ehret und Sebastian Staudt. Ehret musste jedoch kurzfristig wegen Krankheit auf einen Start verzichten.

In der jüngsten Masterstufe M1 bei den „jungen Senioren“ hatte es Staudt in der teilnehmerstärksten Gewichtsklasse mit 9 Gegnern zu tun. Die Auslosung brachte dem Aschaffenburger gleich in der ersten Begegnung den späteren Deutschen Meister Patrick Heißner aus Niedersachsen, gegen den er nach starker Gegenwehr dennoch verlor. Nachdem sein Gegner jedoch in das Finale vordrang konnte er in der Hoffnungsrunde sein Können zeigen, und gewann nach einem Freilos gegen den Hamburger Nico Siemering. Im kleinen Finale um Platz 3 gelang Staudt gegen den Regensburger Großmann nach 20 Sekunden eine Innensichel, die ihm die Bronzemedaille bescherte. Ein toller Erfolg für Sebastian Staudt, der auch noch bei den Aktiven für den TSV Lohr in der Landesliga startet.

Aus unserer Trainingsgruppe wurden Anja Ühlein (JC OBB, F04 bis 70 kg) und Tanja Wegmann (Judokan, F03 bis 70 kg) Deutsche Meisterinnen. Gratulation. (ds)

SiegerUntermain1

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.