Sieben neue Blaugurte bei der DJK Aschaffenburg

Nach sechs Wochen intensiver Vorbereitung mit Zusatztrainings am Wochenende dürfen seit Sonntag sieben Judoka der DJK Aschaffenburg den blauen Gürtel, der den zweithöchsten Schülergrad darstellt, um die Hüfte tragen. Die Prüfer Klaus Richter, Detlef Staffa und Carsten Sann zeigten sich begeistert von den hervorragenden  Leistungen ihrer Prüflinge. Ebenfalls mit Bravour bestanden hat Selina Denter die Prüfung zum 4. Kyu (orange-grün). Wir gratulieren allen Judoka zum neuen Gürtel!

Von links: Paulina Plaß, Selina Denter und Felix Kruse (vordere Reihe), Lola Aulenbach und Carla Amic (zweite Reihe), sowie Elena Schulz, Coach Detlef Staffa, Arina Delyagina und Christina Sann (hinten). (ds)

_MG_9581

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*