DJK richtet die Unterfränkische U15 aus gewinnt 5x Gold

IMG_9950Am vergangenen Samstag hatte die DJK Aschaffenburg die Ehre, die Unterfränkische Einzelmeisterschaft der U15 ausrichten zu können – ein Mammutprojekt direkt nach den Ferien. Aber Eltern und Trainer haben alle zusammen geholfen, so dass am Ende alles reibungslos funktioniert hat und sowohl Teilnehmer und Gäste als auch die Verantwortlichen des Bezirks Unterfranken mit der Meisterschaft sehr zufrieden waren.

In der ersten Gewichtsklasse sicherte sich gleich Kilian Degend (-37 kg) den Titel. Auch eine Gewichtsklasse höher, -40 kg, ging der Titel nach Aschaffenburg. Julius Schmitz-Winnenthal holte Gold, obwohl es ihm sein Trainingskamerad Raphael Schäfer nicht leicht machte. Ein Konter sorgte jedoch für den vorzeitigen Sieg für Julius. In der Gewichtsklasse -46 kg konnte Erik Lichthardt in seinem ersten U15 Jahr noch nicht mitreden und wurde Fünfter. Jan Gotic erkämpfte sich die Silbermedaille -50 kg.

Nervös ging Felix Kruse an diesem Tag zu Werke. Trotz guter Leistungen im Training konnte er diesmal nur Bronze in der Klasse -66 kg holen. Im Schwergewicht merkte man Lukas Roth an, dass er gerade erst 15 kg abgenommen hat und jetzt nicht mehr zu den Schwersten gehört. So war es diesmal nur der fünfte Platz, der ihm aber dennoch die Qualifikation für die Nordbayerische Meisterschaft am kommenden Wochenende in Coburg bringt.

Bei der weiblichen Jugend konnte sich in der ausschließlich mit DJK Judoka besetzen Gewichtsklasse -40 kg Maja Duckwitz durchsetzen. Dorina Sann wurde zweite, vor Alicia Schulz. Eine Klasse höher (-44 kg) holte sich die auch in Aschaffenburg trainierende Lana Klein (JC Obernburg) souverän den Titel, Paulina Plaß und Charlotte Zach holten Bronze. Mit einem Haltegriff sicherte sich Carla Amic den Titel in der Gewichtsklasse -48 kg. Arina Delyagia hatte auf Bezirksebene -63 kg diesmal leider keine Gegnerinnen und konnte deshalb nicht zeigen, was sie kann. Sie gewann den Titel kampflos.

Die Ausbeute des Tages für die DJK Aschaffenburg: Fünf Unterfränkische Meistertitel, zwei Vizemeister/innen und sechs Bronzemedaillen beim Heimspiel. Eine tolle Leistung der Nachwuchsathleten der DJK Aschaffenburg.

Auch das Abbauen war Dank der Mithilfe der Anwesenden Eltern so schnell wie noch nie erledigt gewesen. Dafür wollen wir uns noch mal bei allen Helfern und Helferinnen recht herzlich bedanken.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.