Christina Sann wird nordbayerische Vizemeisterin

x-Medaillen-DJK-03Am Samstag fand in der Kältekammer von Hof die Nordbayerische Einzelmeisterschaft der U18 statt. Alle fünf Kadetten konnten sich auf die Bayerische am nächsten Sonntag in Abensberg qualifizieren. Eine Silbermedaille und zwei Bronzemedaillen waren die hervorragende Ausbeute zum Jahresbeginn.

Christina Sann konnte in der Gewichtsklasse -63 kg Emely Jung vom Jahn Nürnberg nach 15 Sekunden mit einem Uchi-mata besiegen. Den zweiten Kampf gewann sie gegen Sejdin Kosovare (Münchberg) mit einem Haltegriff. Gegen die Bayerkaderathletin Losen konnte Christina zwar gut mithalten, musste aber zwei Wertungen abgeben. Christina landete dadurch auf Platz 2 und gewann verdient die Silbermedaille.

Paulina Plaß begann in der Gewichtsklasse -44 kg stark gegen Runa Eigenmann (Elsenfeld) und konnte mit Uchi-mata punkten. Die Elsenfederin ließ Paulina nicht mehr aus dem Boden aufstehen und hebelte sie dann ab. Bronze für Paulina Plaß.

In der bei den Jungen mit 15 Teilnehmer am stärksten besetzte Gewichtsklasse -73 kg musste sich Theo Aulenbach nach einem Sieg gegen den Elsdorfer Heinze seinem Angstgegner Gassaev (Nürnberg) mit einer Innensichel geschlagen geben. Nach drei gewonnenen Kämpfen in der Trostrunde besiegte er im kleinen Finale den Höchberger Milo Valle mit einer Fußtechnik und gewann die Bronzemedaille.

Jan Gotic und Felix Kruse konnten sich in ihrem ersten Jahr in der U18 als jeweils Siebte ebenfalls auf die Bayerische Meisterschaft qualifizieren. Felix Kruse gewann nach einer Auftaktniederlage zwei Kämpfe in der Trostrunde – sein Fleiß im Training machte sich bezahlt.

Aus unserer Trainingsgruppe konnte Lara Schurz (JC Obernburg) ihre vier Gegnerinnen alle vorzeitig besiegen und gewann den Titel in der Gewichtsklasse +78 kg. (ds)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.