Siebenmal Gold für die U10/U12 Kids in Estenfeld

Zum speziell für Anfänger ausgeschriebenen Mühlenturnier in Estenfeld bei Würzburg fuhren am Samstagmorgen 12 Judoka der DJK Aschaffenburg mit ihren Eltern. Startberechtigt waren die Kleinen und Kleinsten aus der U10 und U12 bis zum gelb-orangenen Gürtel. Als Betreuer waren ihre Trainer Jonas Ludwig, Carsten Sann, sowie Christina Sann mitgefahren.

Für eine ganze Reihe von Judoka war es das erste Mal, dass sie an einem Wettkampf teilgenommen haben, entsprechend groß war die Nervosität. Angefeuert von ihren Vereinskollegen fanden sie sich jedoch schnell zurecht und zeigten auf der Matte, dass ihnen Judo Spaß macht und dass sie ordentlich trainiert haben. Auch die „alten Hasen“ zeigten sich in guter Form und der tolle Zusammenhalt des Teams besorgte den Rest. Die Medaillenausbeute war dementsprechend hoch: Siebenmal Gold, dreimal Silber und zweimal Bronze durften die stolzen Kämpfe nach dem hervorragend organisierten Turnier bei den Mattenfüchsen Estenfeld mit nach Hause nehmen.

Wir gratulieren zur Goldmedaille: Lonne Duckwitz (FU10), Emilio Ferraro (MU10), Maya Seiterle (FU12), Charlotte Prams (FU12), Mael Guennec (MU12), Max Weberpals (MU12) und Julian Kolbert (MU12).

Silber gewannen Vivien Kutti (FU10), Aurelia Degend (FU10) und Laurin Pfeifer (MU12).

Bronzemedaillen gingen an Linda Seiterle (FU10), Paul Weberpals (MU10) sowie ebenfalls aus unserer Trainingsgruppe an Malea Müller (FU10, JTC Sulzbach). (cs)

Kommentare sind geschlossen.