Kinder-Katalehrgang: Koshi ohne waza? Oder warum Knäckebrot bricht

Wann:
17. November 2019 um 10:00 – 15:00
2019-11-17T10:00:00+01:00
2019-11-17T15:00:00+01:00
Wo:
Judoteam DJK Aschaffenburg
Kleine Schönbuschallee 130
63741 Aschaffenburg
Preis:
10
Kontakt:
Carsten Sann

Ziel des Lehrgangs ist es im Rahmen des Technikerwerbs und der Technikergänzung Können aufzubauen und Technik anzuwenden (KaTa). Es soll in zwei Einheiten eine Brücke zwischen Randori und Kata gebaut werden und anhand ausgewählter Techniken u.a. der Koshi-waza (Hüftwürfe) eine Basis (nicht nur für die Prüfung) geschaffen werden. Wer Spannung (im Körper) erleben möchte ist herzlich eingeladen mit Heike Betz (Kata-Beauftragte des BJV) und Wolfgang Fanderl sich auf der Matte zu bewegen.

Die Koshi-waza Gruppe der Nage-no Kata ist zur Prüfung für den 3. Kyu (Grüngurt) zu demonstrieren.

Teilnehmer: v.a. Judoka der U15 (Jahrgänge 2005/2006/2007) ab dem orangenen Gürtel,
 jüngere, ältere oder niedriger graduierte Judoka nach Absprache.

Die vollständige Ausschreibung könnt ihr hier herunterladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.